Chaussee der Enthusiasten
Die letzte Show



LESEBÜHNE - 20:00 Uhr
Nur noch am Mittwoch, dem 9.12. in der Alten Kantine

Mittwoch, 30. September 2015

Alles hat ein Ende, auch die Chaussee

Die Würfel sind gefallen. Die Chaussee der Enthusiasten wird am 10. Dezember ihre letzte Vorstellung geben. Wir ziehen nicht um.
Wieso, weshalb, warum?
In diesem Fall bleibt auch der Frager dumm, weil wir unsere Gründe nicht verraten. Nur so viel: Yoko Ono ist diesmal unschuldig.
Der 28. Oktober 1999 begann im Cube Club mit einem kaputten Mikrofon, das wir mit einem kaputten Mikrofonkabel zu reparieren versuchten. Es war die verrauchteste Nichtraucher-Veranstaltung der Welt. Zweieinhalb Jahre später lief der Keller der "tagung" über - mit Zuschauern und Wasser, und wir flohen ins RAW-Ambulatorium, von dort ins "Badehaus Szimpla", mit Zwischenstopp im "Skandal" und der Stenzerhalle. Und nun beenden wir unsere Lesungs-Reihe im Frannz-Club.

Wir werden unsere letzten Shows noch einmal mit heiterkeitsprovozierenden Gästen garnieren. Zum Beispiel Jan Oppczynski, Dirk Gieselmann (11 Freunde), Flake (Rammstein), Bov Bjerg (Jahresrückblick), Rigoletti und Ahne (Reformbühne).

Wenn ihr uns noch mal sehen wollt: Der Countdown hat begonnen.

Kommentare:

  1. Das is ja schade... Aber dann werde ich wohl doch nochmal vorbeischauen, wenn ich im Oktober in Berlin bin. :)

    AntwortenLöschen
  2. Anonym9.10.15

    Jedem Ende wohnt ein Zauber inne, wenn man die Aische nur im Dorff lässt. Was haben wir gelacht bei Bohni und Kerstin und Dan und den anderen.
    Danke für die schönen Stunden.

    Kondoläre Grüße aus badisch Sibirien.

    AntwortenLöschen